Kinder an die Macht | Mutterbalsam


"Kinder an die Macht", sang Herbert Grönemeyer Ende der 80er-Jahre. Wir fragen uns: Wußte er wirklich, wovon er sang? Kinder als friedfertige Gummibärchen-Anarchisten, bei denen es "kein gut, kein böse" gibt. – Der war echt gut, Herbert! Komm mal einen Tag in der "Dino"-Kitagruppe vorbei, dann weißt du, wo die bösen Fleischfresser wohnen. ;-)

 

Diese Postkarte ist handillustriert und kopfgetextet.

 

Material:

Die Mutterbalsam Karten im Format DIN A6 sind aus extra dickem, hochwertigen Papier:
1,5 mm starke Weißschliffpappe mit einer Grammatur von 580g/m2.


Durch die im Papier eingeschlossene Luft sind die Karten leicht für den Versand. Die Oberfläche ist natürlich rau und gibt den Motiven eine spannende Struktur. Schön in der Hand und mit allen Stiften bestens beschreibbar.

Kinder an die Macht

Artikelnummer: 70118
1,95 €Preis
    • Grey Facebook Icon
    • Grey Instagram Icon

    © 2019 Mutterbalsam